Birra Moretti: Seit dem Jahre 1859.

Die Geschichte von Luigi Moretti und seinem Birra Moretti

Vor weit über hundert Jahren gründete Luigi Moretti seine "Bier- und Eisfabrik" in Udine, in der Region Friuli.

Umschlossen durch einen Wall hoher Mauern, der durch die Bevölkerung selbst um 1350 errichtet wurde, entstand das kleine, ruhige Städtchen Udine. Die Städter führten ein fleißiges Leben, gewidmet dem Handwerk und dem traditionellen Handel. Um 1850 herum war die Region Friuli noch immer an das Austro-Ungarische Imperium angegliedert, aus diesem Grund hatte die Bevölkerung dieser Region im Laufe der Zeit sehr starke, italienisch patriotische Gefühle entwickelt. Es ist also kein Zufall, dass eine österreichische Garnison mit dem Auftrag, Unruhen zu unterdrücken, nach Udine kam und das oberhalb von Udine gelegene Schloss als Hauptquartier beschlagnahmte, einige Feldkanonen wurden bedrohlich auf dem Hauptplatz in Position gebracht. So gedachte man den aufkommenden Unruhen Herr zu werden.

Es war zu der Zeit (in denselben Jahren wie die berühmten Kämpfe des Sans Martino und Solferino), wo Luigi Moretti mit siebenunddreißig Jahren all seinen Mut und seine Hoffnung zusammen nahm um in diesen schwierigen, von Unruhen und Krieg beherrschten Zeiten eine neue Zukunft zu gestalten - seine „Bierfabrik“ zu bauen.

Geboren in eine wohlhabende Familie von Kaufleuten, betrieb Luigi Moretti schon lange einen kleinen aber florierenden Großhandel mit Getreide, Wein, Spirituosen, Bier aus dem nahe gelegenen Österreich und Nahrungsmitteln. Er kaufte und verkaufte, trieb rege Handel mit Österreich, die Geschäfte gingen recht gut, doch als Herr Moretti seine kleine Brauerei aufbaute hätte sich niemals träumen lassen welch ein großes Wachstum seine kleine Firma bis zum heutigen Tag und darüber hinaus machen würde!

Birra Moretti das Bier Italiens und der Welt

Das Etikett und wie es entstanden ist

Die Qualität von Birra Moretti wird von dem Schnauzbärtigen Herrn auf dem Etikett garantiert. Die Geschichte über das Etikett ist wirklich einzigartig, bis 1942 wurde Birra Moretti seit mehr als achtzig Jahren schon - sehr gerne von der Bevölkerung der Region Friuli als eine regionale Bierspezialität getrunken.

Eines Tages sah der Brauereiunternehmer Leo Menazzi Moretti einen netten, Schnauzbärtigen alten Herrn, der an einem Tisch im Boschetti Restaurant in Tricesimo (Udine) saß. Herr Moretti glaubte, dass es dieser nette Herr wäre, der dem Charakter und der Persönlichkeit des Birra Moretti am nahesten käme. Er könne dem Birra Moretti den Ausdruck der Echtheit, Traditionalität und Authentizität verleihen.
Herr Leo Menazzi Moretti ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen, er näherte sich dem netten Herrn und fragte nach seiner Erlaubnis, ein Foto von ihm machen zu lassen während er sein Bier trinkt – der Mann bejahte dies. Auf die Frage hin was er denn dafür als Belohnung haben wolle, antwortete der Herr „Cal mi dedi di bevi, mi baste“, welches in Friulano Dialekt bedeutet, „Ein Glas von dem was ich trinke, das genügt mir.“ Sie machten das Foto, und es wurde später gerade nach der turbulenten Zeit des zweiten Weltkriegs herausgegeben.

So entstand das Bild mit dem alten Mann auf der Flasche – „Der Mann, der Birra Moretti trinkt“. Die Originalfotos waren in Schwarz und Weiß, Kommandeur Moretti sandte sie aber zu Herrn Professor Segala, einem sehr bekannten Plakatdesigner, zusammen mit einer Liste der Originalfarben.

Prof. Segala entwickelte von den Fotos ein Plakat, das er mit den Original Farben versah dieses Plakat wurde für viele Jahre in allen Verkaufsstellen wo Birra Moretti verkauft wurde verwendet.
Es war dieses Plakat, dass als Vorlage für das berühmte Birra Moretti Etikett benutzt wurde. Es ist interessant zu erwähnen, dass, als das Plakat den Birra Moretti Einzelhändlern geliefert wurde, viele Leute glaubten, dass sie sich in der Abbildung des alten Mannes wieder erkannten. Das zeigte, dass es Kommandeur Moretti gelungen war, einen wahren und echten Charakter zu individualisieren. Der alte Herr oder „Herr Moretti“, unter dem er noch heute bekannt ist, wurde im Laufe der Zeit von einer Vielfalt von Schauspielern gespielt. Später in den ´70ern produzierte der berühmte Designer Bruno Bozzetto eine Serie von Cartoons mit Herrn Moretti und seinem getreuen Birra Moretti Humpen in der Hauptrolle.
Endgültiges Leben wurde dem Herrn Moretti im Jahre 2000 eingeflößt, wo er in einem neuen Werbefeldzug von erfahrenen Mitarbeitern mit dem Geheimnis von Qualität und Tradition vertraut gemacht wird.
Heute wird Herr Moretti in diversen Birra Moretti Werbespots von dem berühmten Schauspieler Orso Maria Guerrini gespielt.

Birra Moretti….. die Geschichte lebt weiter!!

Historie Birra Moretti

Historie Birra Moretti

Historie Birra Moretti

Historie Birra Moretti